Augentageskliniken MVZ || Dres. Jacobi GbR ||

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Ärzteteam Priv. Doz. Dr. med. Felix Jacobi

Priv. Doz. Dr. med. Felix Jacobi

Medizinstudium an der Semmelweiss-Universität in Budapest, Ungarn und Justus-Liebig-Universtität in Gießen und Promotion an der dortigen Universitäts-Augenklinik bei Prof. Dr. med. J. Strobel zum Thema: „Entwicklung eines rechnergestützten Verfahrens zur multifunktionalen Sehprüfung.“

Ausbildung zum Facharzt für Augenheilkunde erfolgt an der Universitäts-Augenklinik Kiel bei Prof. R. Rochels und Universitäts-Augenklinik Gießen bei Prof. Dr. med. K.W. Jacobi.

Seit 1996 Facharzt und Oberarzt an der Universitäts-Augenklinik Gießen bei Prof. Dr. med. K.W. Jacobi mit Schwerpunkt Mikrochirurgie des vorderen Augenabschnittes.

Von 1998-2000 Forschungsaufenthalt und Habilitation am molekulargenetischen Labor der Univ.-Augenklinik Tübingen, Abteilung für Pathophysiologie des Sehens und Neuro­ophthalmo­logie bei Prof. Dr. med. E. Zrenner zum Thema: „Heteroplasmie und Segregationsmuster mitochondrialer Mutationen der Leberschen hereditären Opticusneuropathie“.

2000 kehrt Priv. Doz. Dr. med. Felix Jacobi als Oberarzt an das Zentrum für Augenheilkunde, Universitäts-Klinikum Gießen, Prof. Dr. med. H. Kaufmann zurück und ist neben seinen Vorlesungen, Lehrveranstaltungen und Forschungstätigkeit weiterhin vor allem operativ im Bereich Grauen Star- und Netzhautchirurgie tätig.

2003 übernimmt Priv. Doz. Dr. med. Felix Jacobi die Augenärztliche Facharztpraxis von Fr. Dr. med. A. Heckers in Lollar und etabliert sich in kurzer Zeit im Bereich ambulanter Augenoperationen mit zuerst angemieteten, später eigenem ambulanten Operationszentrum in Gießen.